Digitalisierungsframework in KMU umsetzen - Benjamin Storm, SIMPEX

June 01, 2022 00:56:46
Digitalisierungsframework in KMU umsetzen - Benjamin Storm, SIMPEX
Bits & Business - der Digitalisierungspodcast für KMU
Digitalisierungsframework in KMU umsetzen - Benjamin Storm, SIMPEX
/

Show Notes

Mit welchen Methoden können mittelständische Unternehmen einfach und zügig Fortschritte in der Digitalisierung machen?

Dazu sprechen wir mit Benjamin Storm, Geschäftsführer bei der SIMPEX GmbH. SIMPEX produziert Möbel für den medizinischen Bedarf. Benjamin Storm hat das Unternehmen vor einiger Zeit übernommen und auf den digitalen Erfolgspfad geführt. Im Interview verrät er, wie wenig digitalisierte Mittelständische Unternehmen Tools auswählen können, welche Tools er empfiehlt und welchen Schulungsansatz er verfolgt. Dazu präsentiert er im Detail ein eigens entwickeltes Digitalisierungsframework für die digitale Transformation im Mittelstand.

Wir besprechen u.a. im Detail, warum Microsoft 365 viele Toolbereiche abdeckt und wie sich diese Bereiche intelligent verknüpfen lassen. Benjamin Storm und Simpex gehen hier weit über Microsoft Word und Excel hinaus. Benjamin zeigt, wie in einer wenig digitalen Organisation z. B. auch agile Arbeit und spezielle Projektmanagementtools von Microsoft genutzt werden können. Erfahren Sie, warum die Stammdatenpflege essenziell für anschließende digitale Prozesse ist und welche Grundlagen es gibt, auf die der Mittelstand für eine erfolgreiche Digitalisierung achten sollte.

Wir besprechen außerdem, wie die Auswahl von Bürosoftware für den Mittelstand gestaltet werden kann und wir stellen die Frage, welches Level an Softwaresupport für KMU sinnvoll ist und wie durch Wikis und Gamification Mitarbeiter sich selbst effizient Wissen aneignen können.

 

Links, die im Podcast erwähnt werden:

Unbekanntere Funktionen in Slack für mehr Effizienz 

Projektmanagementsoftware Vergleich

Wie Ordnerstrukturen und Dateinamenstrukturen optimal aufsetzen

 

Other Episodes

Episode

October 05, 2021 00:21:59
Episode Cover

Raphael Thelen (VP Finance, McMakler). Wie McMakler analoge Prozesse erfolgreich digitalisiert. Experteninterview Prop-Tech.

Prozessautomatisierungen im PropTech Bereich - Best Practices Wie schafft die Finanzbuchhaltung von McMakler durch Automatisierung und Verknüpfung digitalisierter Prozesse Mitarbeiterentlastung? Wir besprechen, wie der führende Hybridmakler in Deutschland dank digitalisierter Briefpost schafft, manuelle, routinemäßige Scan-Tätigkeiten stark zu reduzieren und Zeit für wertschöpfendere Tätigkeiten zu ermöglichen. McMakler erhält eine Vielzahl an Auskünften, Bescheiden und Rechnungen von Gemeinden per Post. Diese Unterlagen wurden lange Zeit manuell eingescannt, was viel Zeit und Nerven kostete. Im Interview mit Erik Remberg, Senior Content Marketing Manager bei CAYA, erzählt Raphael Thelen, Vice President Finance bei McMakler, wie die Herausforderungen des Briefaufkommens und der Buchhaltung in der Immobilienwelt erfolgreich gemeistert werden. Wir besprechen außerdem, warum durch die Digitalisierung von Post die Customer Experience verbessert wird und warum besonders die Finanzbuchhaltung durch Automatisierung entlastet wird, da zuvor händisch bearbeitete Prozesse dank Schnittstellen zu Buchhaltungssoftware viel effizienter ablaufen.   Leseempfehlung PropTech: Case-Study McMakler: Wir haben eine Case-Study erstellt, in der die eingeführten Prozesse bei McMakler genau beschrieben werden. Lernen Sie aus diesen Erfahrungen. Die Case-Study finden Sie zum Download unter: getcaya.com/resources/downloads/case-study-mc-makler   Interesse an weiteren Business-Cases? In unseren anderen Podcast Episoden oder in unserem CAYA-Magazin finden Sie weitere, spannende Themen zur B2B Digitalisierung: https://magazin.getcaya.com/   Auf unserer Magazinseite lässt sich auch unser CAYA Newsletter abonnieren, um regelmäßig exklusiv im Newsletter erhältliche Digitalisierungstipps zu empfangen. Der kompakte, unabhängige Überblick zu spannenden Business Cases und Best Practices für KMU. https://www.getcaya.com/newsletter-anmeldung ...

Listen

Episode

May 25, 2022 00:31:06
Episode Cover

Marketing in der Versicherungsbranche. Wie hilft Digitalisierung im Vertrieb? - Special

Diskussions-Panel, das kürzlich während unserer Digitalisierungskonferenz, der Bits & Business stattfand. Themenüberschrift: Deepdive insurance marketing: Wie erklärungsbedürftige Produkte vermarkten? Unsere 4 Diskussionsteilnehmer aus der Versicherungsbranche Bastian Kunkel, VMK Versicherungsmakler; Robert Thiele, Releox; Dr. Robin Kiera, Digitalscouting.de; Hannes Heilenkötter von Blaudirekt wissen, dass im Versicherungsvertrieb bis zum Vertragsabschluss oft viele Schritte inkl. Beratung nötig sind. Sie bringen spannende Ansätze zur digitalen Vermarktung mit und geben quasi ein komprimiertes Vertriebscoaching, wie Sie eine Versicherung verkaufen - innerhalb von 30 Minuten. Thesen u.a.: Versicherungszielgruppen werden oft erst erreicht, wenn es schon zu spät ist. Wenn der Versicherungsfall eingetreten ist und sich kein Versicherungsabschluss mehr realisieren lässt. Außerdem fehlt stärker noch als das Verständnis von Versicherungsdienstleistungen bei der Zielgruppe das Vertrauen in diese. Findet die Auszahlung einer Versicherung auch tatsächlich statt? Was ist genau versichert? Hier zeigen unsere Experten auf, wie Versicherungsunternehmen mehr Transparenz kommunizieren können, als mit einem Image-Werbespot mit Usain Bolt. Sie zeigen, wie Vertrauen bereits in der Verkaufsphase deutlich gestärkt werden kann und wie Versicherungen Neukundengewinnung letztlich optimieren können. Übrigens: Interessiert an einem Vergleich zu Versicherungsmaklersoftware? Schauen Sie sich unseren unabhängigen Ratgeber zu Maklerverwaltungsprogrammen (MVP) mit Toolvergleich und Best Practices zur Nutzung an. Eventuell ist auch die Vermarktungsstrategie im Nischensegment des Spezialversichereres Exali aus unserer Podcastepisode oder unsere Case Study mit Getsafe zur Nutzung von CAYA zur Postdigitalisierung interessant für Sie. ...

Listen

Episode

December 15, 2021 00:31:05
Episode Cover

Der langhaarige Buchhalter: Automatisierungen der Buchhaltung für KMU

Florian Reichardt (bekannt als "der langhaarige Buchhalter") erzählt, was KMU bei (digitaler) Buchhaltung oft übersehen und welche Best Practices in der Buchhaltung für Kleinunternehmer generell angewandt werden sollten. Florian ist Buchhalter aus München und berät mittelständische Unternehmer zu Themen wie Finanzbuchhaltung, betriebswirtschaftliche Beratung, Lohnbuchhaltung und Forderungsmanagement.  Er erklärt, wie Fehlerquellen in der digitalen Buchhaltung minimiert werden und warum er hybride Buchhaltung nicht empfiehlt (Mix aus papierbasierter und digitaler Buchhaltung). Außerdem besprechen wir Tipps zur Unternehmensliquidität, um einen Liquiditätsplan bzw. Budgetplan konsequent umzusetzen. Speziell im Bereich vorbereitende Buchhaltung behandeln wir digitale Buchhaltungslösungen und sprechen darüber, wie sich hier Prozesse zuverlässig vereinfachen und automatisieren lassen. Außerdem thematisieren wir, welche Buchhaltungssoftware Empfehlungen Florian für verschiedene Unternehmensformen gibt. Wer wissen möchte, welche handfesten Tipps für die eigene Finanzadministration aus dieser Podcast-Episode mitgenommen werden können und warum sich Florian gerade trotz aller Seriösität und fachlicher Expertise der langhaarige Buchhalter nennt und sich damit erfolgreich vermarktet, sollte unbedingt reinhören.   Weiter informiert bleiben zu neuen Bits & Business Episoden?! Dann nach einem Follow für unseren Podcast auch gleich zu unserem CAYA Newsletter anmelden. Monatlich komprimiert gibt es hier exklusive Digitalisierungstipps für mehr Effizienz und Produktivität, nur für Newsletter Abonnenten. Außerdem verlinken wir dort auch immer die neuesten Bits & Business Podcast Epsisoden. Jetzt anmelden unter: getcaya.com/newsletter-anmeldung ...

Listen