Marketing in der Versicherungsbranche. Wie hilft Digitalisierung im Vertrieb? - Special

May 25, 2022 00:31:06
Marketing in der Versicherungsbranche. Wie hilft Digitalisierung im Vertrieb? - Special
Bits & Business - der Digitalisierungspodcast für KMU
Marketing in der Versicherungsbranche. Wie hilft Digitalisierung im Vertrieb? - Special
/

Show Notes

Diskussions-Panel, das kürzlich während unserer Digitalisierungskonferenz, der Bits & Business stattfand. Themenüberschrift: Deepdive insurance marketing: Wie erklärungsbedürftige Produkte vermarkten? Unsere 4 Diskussionsteilnehmer aus der Versicherungsbranche Bastian Kunkel, VMK Versicherungsmakler; Robert Thiele, Releox; Dr. Robin Kiera, Digitalscouting.de; Hannes Heilenkötter von Blaudirekt wissen, dass im Versicherungsvertrieb bis zum Vertragsabschluss oft viele Schritte inkl. Beratung nötig sind. Sie bringen spannende Ansätze zur digitalen Vermarktung mit und geben quasi ein komprimiertes Vertriebscoaching, wie Sie eine Versicherung verkaufen - innerhalb von 30 Minuten.

Thesen u.a.: Versicherungszielgruppen werden oft erst erreicht, wenn es schon zu spät ist. Wenn der Versicherungsfall eingetreten ist und sich kein Versicherungsabschluss mehr realisieren lässt. Außerdem fehlt stärker noch als das Verständnis von Versicherungsdienstleistungen bei der Zielgruppe das Vertrauen in diese. Findet die Auszahlung einer Versicherung auch tatsächlich statt? Was ist genau versichert? Hier zeigen unsere Experten auf, wie Versicherungsunternehmen mehr Transparenz kommunizieren können, als mit einem Image-Werbespot mit Usain Bolt. Sie zeigen, wie Vertrauen bereits in der Verkaufsphase deutlich gestärkt werden kann und wie Versicherungen Neukundengewinnung letztlich optimieren können.


Übrigens: Interessiert an einem Vergleich zu Versicherungsmaklersoftware? Schauen Sie sich unseren unabhängigen Ratgeber zu Maklerverwaltungsprogrammen (MVP) mit Toolvergleich und Best Practices zur Nutzung an. Eventuell ist auch die Vermarktungsstrategie im Nischensegment des Spezialversichereres Exali aus unserer Podcastepisode oder unsere Case Study mit Getsafe zur Nutzung von CAYA zur Postdigitalisierung interessant für Sie.

Other Episodes

Episode

November 17, 2021 00:35:06
Episode Cover

Digitale Marktnischen finden: Spezialversicherer exali mit Management Tipps. Sandra Löhning, exali

Themen: kundenzentrierte Websites optimieren (UX), OKR vs. KPI und mehr. Sandra Löhning (Partner Management, exali) verrät, wie eine kundenzentrierte Webseite im komplexen Versicherungsgeschäft Kunden, dank optimaler Brand Positioning eine leichter zugängliche digitale Nutzererfahrung bieten kann. Die Erfahrungen aus Markenpositionierung und Customer Focus von exali lassen sich auch auf andere erklärungsbedürftige high-involvement Produkte und Dienstleistungen übertragen. Falls Sie erklärungsintensive Produkte oder Services anbieten, finden Sie hier praxisnahe Inspiration. Darüber hinaus gibt der Assekuranz Dienstleister exali als Versicherungsunternehmen mit Fokus auf die Marktnische Berufshaftpflicht & Betriebshaftpflicht wichtige Tipps, was es hierbei als Unternehmer zu berücksichtigen gilt und  wie man sich als KMU gegen Abmahnungen, Klagen oder Schadensfälle absichert. Außerdem nennt Sandra Corporate Governance Best Practices von denen auch KMU lernen können. Wir besprechen u. a., warum und wie sich exali auf OKRs (objective and key results), einem Zielsetzungsframework, dass durch Google etabliert wurde, statt auf KPIs (key performance indicators) fokussiert.  Wir zeigen auf, wie exali dank OKR Zielsetzung bei der Mitarbeitersteuerung Entscheidungsfreiräume zur bottom-up Prozessoptimierung gibt und dadurch messbare Effizienzsteigerungen erzielt.   Übrigens: Auf unserer Magazinseite lässt sich auch unser CAYA Newsletter abonnieren. Monatlich komprimiert gibt es hier exklusive Digitalisierungstipps für mehr Effizienz und Produktivität, nur für Newsletter Abonnenten. Außerdem verlinken wir dort natürlich auch immer die neuesten Bits & Business Podcast Episoden Der kompakte, unabhängige Überblick zu spannenden Business Cases und Best Practices für KMU. ...

Listen

Episode

September 17, 2021 00:19:19
Episode Cover

Wie das Greentech-Start-Up Zolar mit Post Digitalisierung Prozessoptimierung betreibt. Dr. Sarah Müller, CCO, Zolar.

Automatisierte Prozesse dank digitalisierter Briefpost. Business Case Analyse zu Nachhaltigkeit und Effizienz. Das Greentech-Start-up Zolar bietet Photovoltaikanlagen zum Festpreis an. Diese können Eigenheimbesitzer online maßgeschneidert planen, vergleichen und beauftragen. Durch die Digitalisierung der Briefpost Zolar war Zolar in der Lage, Remote-Work Prozesse zu verbessern und speziell die Buchhaltung von manueller Bearbeitung von Rechnungen in Papierform zu entlasten. So konnte das Unternehmen den Freigabeprozess eingehender digitalisierter Rechnungen durch Schnittstellen zu Buchhaltungstools spürbar beschleunigen. Rechnungen konnten dank automatisierter Schritte im papierlosen Büro deutlich schneller und einfacher beglichen werden. Neben Beispielen für erfolgreiche Digitalisierung verrät Dr. Sarah Müller - Chief Commercial Officer (CCO) bei Zolar im Interview, wie Zolar als stark wachsendes Unternehmen seine Herausforderungen erfolgreich papierlos meistert.  Leseempfehlung: Wir haben eine Case-Study zur Rechnungsdigitalisierung bei Zolar erstellt. Lernen Sie aus diesen Erfahrungen. Die Case-Study finden Sie zum Download unter: https://www.getcaya.com/resources/downloads/case-study-zolar   Interesse an weiteren Business-Cases? In unseren anderen Podcast Episoden oder in unserem CAYA-Magazin finden Sie weitere, spannende Themen zur B2B-Digitalisierung: https://magazin.getcaya.com/ Jetzt auch unseren CAYA Newsletter abonnieren, um regelmäßig exklusiv im Newsletter erhältliche Digitalisierungstipps zu empfangen. Der kompakte, unabhängige Überblick zu spannenden Business Cases und Best Practices für KMU. getcaya.com/newsletter-anmeldung ...

Listen

Episode

June 29, 2022 00:30:45
Episode Cover

Digitalisierung Steuerberatung - Mehr Effizienz dank Software

Wie mehr Mandanten und Unterlagen schneller bearbeiten mit den richtigen Prozessen und Tools? Das sind die Vorteile für eine digitale Steuerberatung, die mit passenden Tools und Arbeitsabläufen erzielt werden können. Ob Bearbeitung der Einkommenssteuererklärung, Lohnsteuererklärung oder Verwaltung von anderen steuerrelevanten Unterlagen: Mit Software für Steuerberater lässt sich digital effizienter arbeiten. Doch Steuerberatungssoftware wie DATEV und Co. sind nur der Anfang. Durch Schnittstellen zu anderen Tools und digitales Dokumentenmanagement lassen sich Informationen deutlich schneller übermitteln und an die entsprechenden Personen weiterleiten. In dieser Episode, einer Aufzeichnung unserer Digitalisierungskonferenz, der bitsandbusiness.de, sprechen wir über Best Practices zur Digitalisierung für Steuerberater.Unsere Gäste Savas Kozluklu CEO & Founder von SOMAX, einem Unternehmen für Kanzleimarketing, Digitalexperte André Nünninghoff von NAFDO, sowie der selbstständige Buchhalter Florian Reichardt sind allesamt Experten, wenn es darum geht, mit Steuerunterlagen effizient zu arbeiten.  Sie diskutieren darüber, wie sich Softwarelösungen als Steuerberater nutzen lassen, um sicher Prozesse zu automatisieren und Arbeitserleichterungen zu schaffen. Wir besprechen außerdem, welche Software Steuerberater weiterbringt und wie Steuerberater auch ihre Arbeitsabläufe optimieren können. Thematisiert wird in unserer Episode darüber hinaus, welche Effizienzvorteile digitales, cloudbasiertes Arbeiten im Vergleich zu papierbasiertem Arbeiten bei Steuerberatern mit Aktenordnern, Pendelordnern und Co. bringt und worauf im Umgang mit Daten, aber auch bei der Softwareauswahl zu achten ist. ...

Listen