Wie optimal ortsunabhängig arbeiten in der IT? Phillipp Rechberg, CPO CAYA. Teil 2/3: Wie sich CAYA als Start-Up zum Remote-first-Unternehmen entwickelte.

August 09, 2021 00:19:09
Wie optimal ortsunabhängig arbeiten in der IT? Phillipp Rechberg, CPO CAYA. Teil 2/3: Wie sich CAYA als Start-Up zum Remote-first-Unternehmen entwickelte.
Bits & Business - der Digitalisierungspodcast für KMU
Wie optimal ortsunabhängig arbeiten in der IT? Phillipp Rechberg, CPO CAYA. Teil 2/3: Wie sich CAYA als Start-Up zum Remote-first-Unternehmen entwickelte.
/

Show Notes

Nerding-Out-Sessions, europaweites Hiring und wofür steht Büro 4.0? 

Phillipp Rechberg (CPO bei CAYA) berichtet über Themen in Bezug auf die Digitalisierung der Arbeitswelt innerhalb der IT und gibt handfeste Tipps, welche Kommunikationsformate in der IT besonders gut funktionieren. Wir skizzieren in unserer Themenreihe retrospektiv, wie CAYA den Wandel zu einer Remote first Company erfolgreich gemeistert hat. Wir stellen die Frage was remote für Ihre Unternehmensoptimierung bedeutet und beantworten diese mit Best Practices.

Guideline dabei sind Workflows aus der Arbeitsphilosohie Büro 4.0. Bei dieser steht konsequent das papierlose Büro im Fokus. Auch, wenn es in der IT vermutlich die wenigsten papierbasierten Prozesse existieren, lassen sich diese gerade auch durch IT konsequent unternehmensweit digitalisieren und anschließend automatisieren. Wie? Das zeigt die aktuelle Episode.

 

Leseempfehlung: Wir beschreiben noch tiefgehender, wie CAYA die Transformation zu einem Remote-first-Unternehmen erfolgreich gemeistert hat. Hier unsere besten Impulse, Learnings, Best Practices sowie Deepdive-Videointerviews mit unseren Gründern und Mitarbeitern. magazin.getcaya.com/wie-sich-caya-als-start-up-zu-einem-remote-first-unternehmen-entwickelt-hat/

 


Auf unserer Magazinseite lässt sich auch unser CAYA Newsletter abonnieren. Monatlich komprimiert gibt es hier exklusive Digitalisierungstipps für mehr Effizienz und Produktivität, nur für Newsletter Abonnenten. Außerdem verlinken wir dort natürlich auch immer die neuesten Bits & Business Podcast Episoden Der kompakte, unabhängige Überblick zu spannenden Business Cases und Best Practices für KMU.

Other Episodes

Episode

January 12, 2022 00:34:01
Episode Cover

Wie komplexe Services vermarkten? Patrick Hamacher - was-ist-versicherung.de

Wie Mehrwerte informationslastiger Dienstleistungen erklären? So, dass potenzielle Kunden sie verstehen und kaufen. Der Weg dorthin kann dauern und hat oft zahlreiche Touchpoints im Customer Life Cycle. Patrick Hamacher ist ungebundener Versicherungsmakler aus Würzburg und digital komplett ortsunabhängig aufgestellt durch Video- und Onlineberatung. Patrick spricht mit uns als Versicherungsfachwirt, IHK Prüfer und Dozent für das Berufsbildungswerk über Vermarktungsstrategien für komplexe und erklärungsbedürftige Produkte aus der Versicherungsbranche. Zu Produkten, wie Versicherungsdienstleistungen bzw. Versicherungspolicen, die im Regelfall nicht zwischen Tür und Angel gekauft werden. Diese Vermarktungsstrategien lassen sich dabei auch für andere Branchen adaptieren. Primär spricht er Freelancer, Selbstständige, Online-Unternehmer und digitale Nomaden als Zielgruppe an. Dies tut er, indem er in branchenaffinen Kanälen mit Fachwissen in Form von Infotainment aktiv ist und die Inhalte dabei möglichst spannend hält. Man mag es bei monotonen Themen wie Versicherungen kaum glauben. Aber auch weitere Kniffe im Versicherungsmarketing gehören zu seinem Handwerk. Wer lernen möchte, wie komplizierte Dienstleistungen besser verkauft werden können und wie Terminbuchungssoftware die Conversions innerhalb seiner Zielgruppe gesteigert hat, sollte unbedingt reinhören. Speziell für Versicherungsmakler: Wir haben einen unabhängigen Ratgeber zur Auswahl von Maklerverwaltungsprogrammen (MVP) Versicherungsmaklersoftware erstellt. Ein Maklerverwaltungsprogramm mit Funktionen von Kundenverwaltung bis BiPRO-Schnittstelle automatisiert Prozesse, vereinfacht die Arbeit und spart Zeit. Doch welche Software passt zu Ihren Bedürfnissen? Finden Sie mit unserem Maklerverwaltungsprogramm Vergleich den passenden Anbieter.  ...

Listen

Episode

November 03, 2021 00:39:35
Episode Cover

Wie KMU mit digitaler Buchhaltung rechtssicher & effizienter arbeiten. Christian Heimrich, GetMyInvoices

Grundsätze und Methoden, wie GoBD oder die doppelte Buchführung, bestimmen die Welt der Buchhalter. Viele Arbeitsschritte in der Finanzbuchhaltung werden noch analog durchgeführt – dabei ermöglicht eine effiziente und automatisierte Buchführung neue Wachstumschancen und Einsparpotentiale. Im Interview gibt Christian Heimrich, Director Business Operations bei GetMyInvoices, einen Überblick über die geltenden gesetzlichen Regelungen im Zusammenhang mit Buchhaltungssoftware. Er erklärt, wie Sie durch vernetzte Softwarelösungen veraltete Strukturen in Ihrem Unternehmen zugunsten von mehr Effizienz ablegen und die vorbereitende Buchhaltung automatisieren. Fokus auf GoBD, doppelte Buchführung & vorbereitende Buchhaltung  Warum GoBD wichtig für Ihr Unternehmen ist und wie Software hilft Für wen die doppelte Buchführung gilt  Welche Chancen sich für Ihr Unternehmen durch eine cloud-basierte Digitalisierung von Belegen ergeben.    Für wen ist diese Episode besonders geeignet? Finanzverantwortliche und Buchhalter, die sich im Alltag mit Zettelwirtschaft und Belegmanagement beschäftigen Geschäftsführer von KMU, die mit ihrem Team bereits aus dem Home Office arbeiten oder künftig das Konzept “Remote Work” weiter integrieren möchten Steuerberater, die ihre Mandanten digital aufstellen und ihre Buchhaltung auf ein neues Level bringen möchten Interesse an weiteren Ratgebern oder Business-Cases? In unserem CAYA-Magazin finden Sie weitere, spannende Themen zur B2B Digitalisierung: magazin.getcaya.com/ Wir haben außerdem einen unabhängigen Ratgeber zur Auswahl von Buchhaltungssoftware erstellt. Finden Sie für Ihre Bedürfnisse das passende Tool: magazin.getcaya.com/buchhaltungssoftware-vergleich-beste-anbieter-online-buchfuehrung/ ...

Listen

Episode

April 27, 2022 00:30:29
Episode Cover

Effiziente Softwareeinführung - Best Practices & Fallstricke im Mittelstand - Special

Sonderfolge zu einer Diskussionsrunde unserer Digitalisierungskonferenz, der bitsandbusiness.de. Ein Einblick in eine von vielen lehrreichen Sessions auf der durch CAYA organisierten Konferenz für den Mittelstand. Neben unseren regulären Bits & Business Podcast Episoden.Thema: Oft übersehen und Potenzial verschenkt - Softwareanschaffung bedeutet noch nicht effiziente und fehlerfreie Nutzung. Selbst wenn keine Software-Anwendungsfehler auftreten: Viele Prozessschritte werden ab Einführung meist schon intuitiv umgesetzt, sind nicht abgestimmt und daher oft ineffizient. Eine Software Einführung im Sinne einer geplanten technischen Implementierung und in Bezug auf definierte Prozesse zur besser abgestimmten Nutzung ist daher wichtig. Unser Gäste Jan Siebert von Digitalaffin, der auch die Diskussionsrunde moderiert, Frank Türling von Basaas und Dominic Wolf von Userlane besprechen, warum heute modular miteinander verknüpfte Software umso wichtiger geworden ist, zeigen am Beispiel von Projektmanagmentsoftware, warum sie auch pro Abteilung unterschiedliche Softwareanbieter für ähnliche Ziele empfehlen und verraten, wie Sie gemeinsam mit Mitarbeitern Software implementieren, statt nur top down Prozesse zu schaffen. Welche Stakeholder müssen bei Software Einführung abgeholt werden? Welche Anwendungsschritte sollte ich bei verschiedenster Software wie detailliert standardisiert briefen und wo besser Freiräume lassen?Diese und weitere Fragen diskutieren wir in unserer Diskussionsrunde.   Link zur Bits & Business Konferenz vom 29. & 30.03.2022 → www.bitsandbusiness.de/ Übrigens: Wir besprechen in dieser Episode Beispiele zu effizienter Projektmanagenentsoftware Nutzung. Wer mehr dazu erfahren und passende Anbieter für den Mittelstand anschauen möchte, kann sich auch unseren Projektmanagement Software Vergleich für KMU ansehen. ...

Listen